Diese Seite verwendet Cookies Auf dieser Website verwenden wir Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern.

Akzeptieren

Datenschutzerklärung

 

Ihr Vertrauen ist uns wichtig!

Daher nehmen wir den Schutz Ihrer Privat- und Persönlichkeitssphäre sehr ernst und beachten die datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

Möchten Sie die Kurzfassung der Datenschutzerklärung? Diese finden Sie hier.

 

Wer ist für diese Website verantwortlich?

Smart Paws GmbH

Sven Isenberg

Gutenbergstraße 3

23611 Bad Schwartau

 

E-Mail-Adresse: datenschutz@smartpaws.de

Telefon: 0451 – 58 60 99 77

 

Impressum: https://www.smartpaws.de/impressum/

 

 

Unsere Datenschutzerklärung

Mit unserer Datenschutzerklärung möchten wir Ihnen zeigen, wann wir welche personenbezogenen Daten erheben und wie wir diese verwenden, also zu welchen Zwecken und in welchem Umfang wir sie verarbeiten. Selbstverständlich haben wir technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, mit denen wir sicherstellen, dass die datenschutzrechtlichen Vorschriften sowohl von uns als auch von externen Dienstleister:innen beachtet werden.

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns stets vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung behandelt.

Die Datenschutzerklärung gilt dabei für alle von uns durchgeführten Verarbeitungen personenbezogener Daten, sowohl im Rahmen der Erbringung unserer Leistungen als auch auf unserer Website und innerhalb unserer Social-Media-Profile, nachfolgend zusammenfassend als „Onlineangebot“ bezeichnet.

Mit diesen Hinweisen kommen wir auch unseren Informationspflichten aus Artikel 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bei der Erhebung personenbezogener Daten nach. Diese erheben wir unter bestimmten Voraussetzungen beim Zugriff auf unser Onlineangebot.

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich übrigens in:

  • der DSGVO,
  • dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG),
  • dem Telemediengesetz (TMG) und
  • dem Telekommunikation-Telemedien-Datenschutz-Gesetz (TTDSG).

 

Was sind überhaupt personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die eine konkrete Person bestimmen oder zumindest bestimmbar machen.

Ihr vollständiger Name und Ihre Anschrift bestimmen Ihre Identität ohne große Umwege („bestimmen“), wohingegen Ihnen Ihre IP-Adresse oder Handynummer nur über eine bestimmte Stelle, wie z.B. den Mobilfunkanbieter, zugeordnet werden kann („bestimmbar“). All das sind personenbezogene Daten. Diese Daten werden nur dann erhoben, genutzt und weitergegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie als Nutzer:in in die Datenerhebung bzw. -verwendung einwilligen.

Informationen, die nicht die Identität einer Person bestimmen oder bestimmbar machen, sind keine personenbezogenen Daten; hierunter fallen beispielsweise Maschinendaten. Sie können übrigens unser Onlineangebot auch dann nutzen, ohne Ihre Identität offenzulegen, z.B. indem Sie nicht notwendige Cookies ablehnen.

 

Wie stellen wir unsere Onlineangebote zur Verfügung?

Um unser Onlineangebot sicher, schnell und effizient zur Verfügung stellen zu können, nehmen wir die Leistungen eines professionellen Webhosting-Anbieters (Cubiqdesign Limited) in Anspruch (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Nur auch tatsächlich im Rahmen der Nutzung und der Kommunikation anfallende Daten werden verarbeitet. Hierzu gehören regelmäßig die IP-Adresse, die notwendig ist, um die Inhalte von Onlineangeboten an Browser ausliefern zu können, und alle innerhalb unseres Onlineangebotes oder von Webseiten getätigten Eingaben.

Mehr über den von uns eingesetzten Hoster: Cubiqdesign Limited, Unit 3 Goodwin Business Park, Willie Snaith Road, Newmarket, Suffolk, CB8 7SQ, England

Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag über die Auftragsverarbeitung mit unserem Hoster Cubiqdesign Limited geschlossen.

Die Plattform, über die wir unser Onlineangebot gestalten und mit unserem Webhosting-Anbieter verknüpft haben lautet WordPress.com. Hierbei handelt es sich um eine Hosting-Plattform für Blogs. Der Dienstanbieter ist Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA.

Weitere eingesetzte Dienste und Dienstanbieter

  • Wordfence Security: Wir setzen das Plugin „Wordfence Security“, des Dienstanbieters Defiant Inc., 1700 Westlake Ave N Ste 200, Seattle, WA 98109, USA ein. Dieses Plugin erhöht die Sicherheit der Website, insbesondere durch eine Firewall und Funktionen zur Fehlererkennung.
  • STRATO: Als Backup-Software und zur Backup-Speicherung nutzen wir die Dienste des Dienstanbieters STRATO AG, Pascalstraße 10, 10587 Berlin, Deutschland ein.

 

Warum wir die SSL-Verschlüsselung verwenden?

Aus Sicherheitsgründen verwenden wir innerhalb unseres Onlineangebots das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) – das soll vertrauliche Inhalte, die Sie an uns übertragen, schützen.

 

Derart verschlüsselte Verbindungen erkennen Sie daran, dass die Adresszeile Ihres Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem geschlossenen Schloss-Symbol in der Statusleiste Ihres Browsers.

 

Ist die SSL-Verschlüsselung aktiviert, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden. Wir weisen allerdings ausdrücklich darauf hin, dass Datenübertragungen per E-Mail hingegen im Regelfall unverschlüsselt erfolgen.

 

Welche Zugriffsdaten erheben wir?

Wir selbst bzw. unser Webhosting-Anbieter (Cubiqdesign Limited) erheben Daten zu jedem Zugriff auf den Server. Das bedeutet, dass bei jedem Abruf (oder zumindest bei dem Versuch eines Abrufs) einer Datei auf diesem Server standardmäßig zur Sicherheit aber auch zu statistischen Zwecken Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei, dem sog. Server-Logfile, gespeichert werden.

Zu diesen Daten gehören regelmäßig

  • die IP-Adressen und der anfragende Provider,
  • die Adresse und Name der abgerufenen Webseiten und Dateien,
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage,
  • übertragene Datenmengen,
  • Meldung über erfolgreichen Abruf,
  • Browsertyp und Browserversion,
  • das verwendete Betriebssystem des/der Nutzer:in
  • sowie die zuvor besuchte Internetseite.

Die Server-Logfiles werden zur Sicherheit, zur Bereitstellung unseres Onlineangebots, zur Nutzer:innenfreundlichkeit sowie zu weiteren administrativen Zwecken eingesetzt.

Rechtsgrundlage für die Datenerhebung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO und unser berechtigtes Interesse zur Datenerhebung folgt ausschließlich aus den oben aufgelisteten Zwecken. Das bedeutet auch, dass wenn es sich bei der IP-Adresse um personenbezogene Daten handelt, die Ihre Identität über eine bestimmte Stelle bestimmbar machen, wie z.B. über den Mobilfunkanbieter, wir dies ausdrücklich unterlassen.

 

Welche Cookies setzen wir ein und warum?

Cookies sind Textdateien, die Daten von besuchten Websites oder Domains enthalten und von einem Browser auf dem Computer des/der Benutzer:in gespeichert werden. Bevor wir diese Daten allerdings speichern können, müssen wir uns von Ihnen bzw. unseren Besucher:innen die Einwilligung zur Speicherung bestimmter Cookies in deren Browser einholen und diese natürlich datenschutzkonform dokumentieren. Hierfür nutzen wir auf unserer Website die Cookie-Einwilligungs-Technologie von Borlabs Cookie.

Mehr über die von uns eingesetzte Cookie-Einwilligungs-Technologie: Dienstanbieter: Borlabs – Benjamin A. Bornschein, Georg-Wilhelm-Str. 17, 21107 Hamburg; Website: https://de.borlabs.io/borlabs-cookie/.

Wenn Sie unsere Website besuchen, wird ein Borlabs Cookie in Ihrem Browser gespeichert, in dem die von Ihnen erteilten Einwilligungen, Ihr Widerruf oder Ihre Ablehnung abgelegt werden. Diese erfassten Daten werden dann so lange gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern bzw. das Borlabs-Cookie diese selbst löscht oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt bzw. die von uns eingestellte Speicherdauer von 365 Tagen überschritten wird. Wenn Sie daraufhin unsere Website neu besuchen oder laden, werden Sie erneut nach Ihrer Cookie-Einwilligung gefragt. Diese Daten werden unter keinen Umständen an den Dienstanbieter von Borlabs Cookie weitergegeben.

Details zur Datenverarbeitung von Borlabs Cookie finden Sie unter https://de.borlabs.io/kb/welche-daten-speichert-borlabs-cookie/. Der Einsatz der Borlabs Cookie-Einwilligungs-Technologie erfolgt, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO für den Einsatz von Cookies einzuholen. Mit dem Borlabs Cookie können wir die Anforderungen der TTDSG umsetzen und so Cookies und Tracking-Dienste TTDSG-konform einsetzen.

 

Was ist mit Links auf fremde Websites?

Unser Online-Angebot enthält Links zu fremden Websites. Diese liegen allerdings außerhalb unseres Verantwortungsbereichs und wir haben keinen Einfluss darauf, dass diese Anbieter die Datenschutzbestimmungen einhalten.

 

Welche Plug-Ins, Funktions- und Inhaltselemente setzen wir ein?

Wir setzen in unserem Onlineangebot unterschiedliche Plug-Ins, Funktions- und Inhaltselemente ein, die von den Servern der jeweiligen Drittanbieter bezogen werden. Dabei kann es sich z.B. um Grafiken, Animationen, Videos oder Social-Media-Schaltflächen sowie um einzelne Beiträge handeln. Um diese Elemente auf unserer Website einzubinden, müssen sie die IP-Adressen unserer Nutzer:innen verarbeiten. Ansonsten können sie die Inhalte nicht an ihre Browser senden.

Eingesetzte Dienste und Dienstanbieter

  • Advanced Custom Fields PRO: Wir setzen das Plugin Advanced Custom Fields PRO, des Anbieters WPEngine, Inc., Irongate House, 22-30 Duke’s Place, London, EC3A 7LP, England ein. Dieses Plugin verarbeitet keine personenbezogenen Daten und ermöglicht uns diese Website zu gestalten.
  • Contact Form 7: Wir setzen das Plugin Contact Form 7, des Anbieters Takayuki Miyoshi, der über https://contactform7.com/contact/ erreichbar ist. Dieses Plugin dient zur Erstellung von Kontaktformularen.
  • Flamingo: Wir setzen das Plugin Flamingo, des Anbieters Takayuki Miyoshi, der über https://contactform7.com/contact/ erreichbar ist. Dieses Plugin ermöglicht es uns alle über Contact Form 7 getätigten Eingaben sicher zu verwalten.
  • WP Mail SMTP: Wir setzen das Plugin „WP Mail SMTP“, des Dienstanbieters WPForms, LLC., 7732 Maywood Crest Dr, West Palm Beach, FL, 33412, USA ein. Diese Plugin erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass von uns versendete E-Mail nicht im Spam landen.

 

Wie findet die Kontaktaufnahme mit uns statt?

Auf unserer Website sind verschiedene Kontakt-/Anfrageformulare vorhanden, welche für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden können. Es ist Ihre freie Entscheidung, ob Sie diesen Service in Anspruch nehmen und Daten eingeben. Nehmen Sie diese Möglichkeit wahr, so werden die von Ihnen in der Eingabemaske eingegeben Daten (Insbesondere Ihr Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Ihre Nachricht) zur Bearbeitung Ihres Anliegens bei unserem eingesetzten Dienstanbieter Cubiqdesign Limited gespeichert und verarbeitet.

Zum Zeitpunkt des Versendens der Nachricht werden Ihre IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit gespeichert. Um diese Daten verarbeiten zu dürfen, holen wir jedoch zuvor noch Ihre Einwilligung ein und verweisen Sie außerdem auf unsere Datenschutzerklärung.

Sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, erfolgt die Verarbeitung der Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. In allen sonstigen Fällen beruht die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen oder gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf Ihrer Einwilligung, sofern wir diese eingeholt haben.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten bleiben bei uns, bis Sie uns auffordern, diese zu löschen, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Bestimmungen bleiben selbstverständlich unberührt und wir werden die Daten in regelmäßigen Abständen datenschutzkonform löschen.

Bei der Kontaktaufnahme mit uns über E-Mail, Telefon oder via Social Media werden Ihre Angaben verarbeitet, soweit das erforderlich ist, um Ihre Kontaktanfrage zu beantworten. Im Übrigen verweisen wir auch bei diesen Kontaktaufnahmemöglichkeiten auf die Bestimmungen zu den Kontakt-/Anfrageformularen.

Zur passenden Angebotsfindung nutzen wir zudem eine sog. Quote Engine des Dienstleisters Innerehed; Dienstanbieter: Innerehed Limited, Unit 7 Oak Tree business Park, Norwich, Norfolk, , NR13 6PZ, England

 

Was gibt es bei unserem Newsletter zu beachten?

Auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit, sich als Empfänger:in für unseren kostenfreien Newsletter anzumelden. Hierfür fragen wir Sie lediglich nach Ihrer E-Mail-Adresse und nach Ihrem Namen, ohne dass Sie letzteres zwingend angeben müssen. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diesen Service annehmen und Ihre Daten eingeben.

Um sich wirksam zu registrieren, benötigen Sie eine valide E-Mail-Adresse. Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den/die Inhaber:in einer E-Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das „Double-opt-in“-Verfahren ein. Hierzu protokollieren wir die Bestellung des Newsletters, den Versand einer Bestätigungsmail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort.

Ihre IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit werden zum Zeitpunkt des Versendens der Nachricht gespeichert und Ihre E-Mailadresse nutzen wir ausschließlich zu dem Zweck, Ihnen den Newsletter zuzusenden. Wir behalten uns vor, Sie als Abonnent:in über Umstände per E-Mail zu informieren, die für den Dienst oder die Registrierung relevant sind.

Noch vor Versenden Ihrer Newsletter-Anmeldung wird Ihre Einwilligung für die Verarbeitung der Daten eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Die Zusendung der jeweiligen Informationen sowie die Speicherung Ihrer E-Mailadresse bei uns basiert dann auf Ihrer Einwilligung nach Artikel 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Für unseren Newsletter und die entsprechende Newsletter-Anmeldung nutzen wir die E-Mail-Versand- und E-Mail-Marketing-Plattform von Cubiqdesign; Dienstanbieter: Cubiqdesign Limited, Unit 3 Goodwin Business Park, Willie Snaith Road, Newmarket, Suffolk, CB8 7SQ, England

Die Speicherung der Daten erfolgt direkt in der E-Mail-Versand- und E-Mail-Marketing-Plattform von Cubiqdesign.

Sie können Ihre zuvor abgegebene Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und Ihrer Nutzung für den Newsletter-Versand jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (Opt-out). In jedem Newsletter findet sich dazu ein entsprechender Link. Außerdem können Sie uns Ihren entsprechenden Wunsch über unsere angegebenen Kontaktmöglichkeiten mitteilen. Wenn Sie widerrufen oder sich selbst von allen Newslettern abmelden, wird Ihre E-Mailadresse gelöscht. Eine Weitergabe der E-Mailadresse an Dritte, durch uns oder unseren Dienstanbieter Cubiqdesign erfolgt nicht.

Wir weisen allerdings ausdrücklich darauf hin, dass Datenübertragungen per E-Mail im Regelfall unverschlüsselt erfolgen und ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte leider nicht möglich ist.

 

Wann und wie werden personenbezogenen Daten an Dritte übermittelt und offengelegt?

Daten, die beim Zugriff auf unsere Website protokolliert worden sind, werden nur dann an Dritte übermittelt, soweit wir gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet sind oder die Weitergabe zu Rechts- oder Strafverfolgungszwecken erforderlich ist. Wir werden diese Daten zu anderen (nicht-) kommerziellen Zwecken nicht weitergeben! Schließlich werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte nur weitergegeben bzw. übermittelt, wenn dies für deren Leistungen innerhalb unseres Onlineangebots notwendig ist. Sie haben natürlich das Recht, Ihre erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.

Sofern Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese entsprechend den europäischen und deutschen Datenschutzbestimmungen nur:

  • Um Ihre Fragen zu beantworten,
  • um die Verträge, die Sie mit uns schließen, zu begründen, abzuwickeln oder zu beenden,
  • für die technische Administration,
  • und eventuell um Werbung für unsere Leistungen zu machen, allerdings nur, wenn dies eine gesetzliche Vorschrift erlaubt oder Sie eingewilligt haben.

Die E-Mail-Adressen für unseren Newsletter werden nur verwendet, um ihn versenden zu können und wird in keinem Fall an Dritte weitergegeben.

 

Wo sind wir überall auf Social Media vertreten?

Wir sind innerhalb sozialer Netzwerke vertreten und verarbeiten in diesem Rahmen auch personenbezogene Daten der Nutzer:innen, um mit ihnen zu kommunizieren oder um Informationen über uns anzubieten. Sie finden alle Drittanbieter unten aufgelistet, innerhalb derer wir vertreten sind. All diese sind gem. Art. 4 Nr. 7 DSGVO jeweils für die Datenverarbeitung verantwortlich.

Unter Beachtung Ihrer Einwilligung in der Privatsphäre baut Ihr Browser beim Aufrufen unserer Website eine direkte Verbindung zu dem Server des jeweiligen Drittanbieters auf, wodurch stets Ihre IP-Adresse, die für den Aufbau der Verbindung zum Server und dem Ausspielen der Inhalte erforderlich ist, verarbeitet wird. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO stellt die Rechtsgrundlage für die Einbindung dieser Dienste dar. Eine von Ihnen erteilte Einwilligung können Sie natürlich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Informationen zur Datenverarbeitung durch den jeweiligen Drittanbieter oder die jeweilige Drittanbieterin können Sie der Datenschutzerklärung und sonstigen Angaben des jeweiligen Drittanbieters oder der jeweiligen Drittanbieterin entnehmen.

 

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir speichern Ihre Daten primär aus technischen, aber auch aus gesetzlichen Gründen für unterschiedlich lange Zeiträume. Wir speichern sie aber nur so lange, wie es der jeweilige Zweck erfordert oder wir vertraglich beziehungsweise gesetzlich darüber hinaus dazu verpflichtet sind. Widerrufen Sie zuvor erteilte Einwilligungen oder entfallen weitere Erlaubnisse, werden wir die von uns verarbeiteten Daten sofort löschen, außer es stehen dem gesetzliche Aufbewahrungsfristen entgegen.

Übrigens, all die Daten, die es uns vor allem ermöglichen Protokolle zu erstellen, wozu z.B. Ihre IP-Adresse, Informationen zu Ihrem Browser oder die von Ihnen aufgerufenen Webseiten gehören, löschen wir spätestens nach drei Monaten, es sei denn, es kommt zu einem sicherheitsrelevanten Ereignis, welches wir erstmal beseitigen und aufklären müssen.

 

Welche Beitrags- und Publikationsmedien nutzen wir?

Wir nutzen sog. Blogs und Beiträge oder vergleichbare Mittel der Onlinekommunikation und Publikation. Ihre Daten werden dabei für die Zwecke des Publizierens nur verarbeitet, soweit es für die Darstellung, die Kommunikation zwischen den Autor:innen und Ihnen oder aus Gründen der Sicherheit erforderlich ist. Neben unserer eigenen Website bieten wir unsere Leistungen auch auf anderen Online-Plattformen an. In diesem Zusammenhang gelten zusätzlich die Datenschutzhinweise der jeweiligen Plattformen, insb. im Hinblick auf die eingesetzten Verfahren zur Reichweitemessung und zu Marketingzwecken.

Publikationstätigkeit: Wir verarbeiten die Daten unserer Kontaktpartner:innen, Interviewpartner:innen sowie sonstigen Personen, die Gegenstand unserer publizistischen, redaktionellen und journalistischen sowie verwandter Tätigkeiten sind. In diesem Zusammenhang verweisen wir auf die Geltung von Schutzvorschriften der Meinungs- und Pressefreiheit gem. Art. 85 DSGVO in Verbindung mit den jeweiligen nationalen Gesetzen. Die Verarbeitung dient der Erfüllung unserer Auftragstätigkeiten und findet im Übrigen insb. auf Grundlage des Interesses der Allgemeinheit an Informations- und Medienangeboten statt.

 

Welche Cloud-Dienste verwenden wir?

Wir nutzen sog. Cloud-Dienste, auch als Softwaredienste bekannt, für die folgenden Zwecke:

  • Backups,
  • Dokumentenspeicherung und -verwaltung,
  • Austausch von Dokumenten, Inhalten und Informationen mit bestimmten Empfänger:innen oder
  • Veröffentlichung von Webseiten, Formularen oder sonstigen Inhalten und Informationen.

In diesem Rahmen können personenbezogenen Daten verarbeitet und auf den Servern der unten aufgelisteten Anbieter gespeichert werden, soweit diese Bestandteil von Kommunikationsvorgängen mit uns sind oder von uns sonst, wie im Rahmen dieser Datenschutzerklärung dargelegt, verarbeitet werden.

Eingesetzte Dienste und Dienstanbieter

  • Cubiqdesign Limited: Wir setzen den Cloud-Dienst des Dienstanbieters Cubiqdesign Limited, Unit 3 Goodwin Business Park, Willie Snaith Road, Newmarket, Suffolk, CB8 7SQ, England ein
  • STRATO: Als Backup-Software und zur Backup-Speicherung nutzen wir die Dienste des Dienstanbieters STRATO AG, Pascalstraße 10, 10587 Berlin, Deutschland ein.

 

Wie gehen wir mit Daten von Bewerber:innen um?

Wenn Sie uns eine Bewerbung zukommen lassen, verarbeiten wir Ihre damit verbundenen personenbezogenen Daten, soweit es erforderlich ist, um uns für eine Zusammenarbeit oder ein Beschäftigungsverhältnis zu entscheiden. Rechtsgrundlage hierfür ist unter anderem § 26 BDSG oder Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre personenbezogenen Daten werden selbstverständlich nur innerhalb unseres Unternehmens an Personen weitergegeben, die an der Bearbeitung Ihrer Bewerbung beteiligt sind.

Sofern die Bewerbung erfolgreich ist, werden die von Ihnen eingereichten Daten zur Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses bzw. der Zusammenarbeit in unseren Datenverarbeitungssystemen gespeichert. Sollte Ihre Bewerbung nicht erfolgreich sein (Absage durch Sie oder durch uns), behalten wir uns trotzdem das Recht vor, die von Ihnen übermittelten Daten bis zu 6 Monaten aufzubewahren, um auf diese im Falle eines Rechtsstreits zugreifen zu können. Eine längere Aufbewahrung kann außerdem stattfinden, wenn Sie entsprechend eingewilligt haben oder wenn gesetzliche Aufbewahrungspflichten der Löschung entgegenstehen.

 

Wie analysieren und optimieren wir unser Onlineangebot?

Wir setzen eine Webanalyse ein, um unsere Besucher:innenströme zu analysieren und auszuwerten. Hierdurch können wir auf demographische Informationen zugreifen und Aussagen über Ihr Verhalten und Ihre Interessen treffen. Mithilfe einer Reichweitenanalyse können wir zudem erkennen, zu welcher Zeit unser Onlineangebot oder dessen Funktionen bzw. Inhalte am häufigsten genutzt werden. Diese Analysen helfen uns unser Onlineangebot stetig anzupassen und für Sie zu optimieren.

Zu diesen Zwecken können sog. Nutzer:innenprofile angelegt und in einer Datei gespeichert werden. Zu den gespeicherten Angaben können aufgerufene Seiten und dort genutzte Inhalte sowie technische Angaben, wie der verwendete Browser oder das verwendete Computersystem gehören. Sofern Sie zudem in die Erhebung ihrer Standortdaten eingewilligt haben, können auch diese verarbeitet werden. Es werden ebenfalls Ihre IP-Adressen gespeichert. Diese pseudonymisieren wir jedoch durch Kürzung der IP-Adresse im Rahmen eines sog. IP-Masking Verfahrens. Das dient Ihrem Schutz.

Durch die Web- und Reichweitenanalyse werden keine personalisierten Daten gespeichert, sondern lediglich Pseudonyme verwendet. Unser Dienstanbieter kennt also nicht Ihre tatsächliche Identität, sondern kann nur auf die oben beschriebenen Angaben für die jeweiligen Verfahren zugreifen.

SPAM-Schutz-Service

Um sicherzustellen, dass auf unserer Website keine Bots oder andere Spam-Software unterwegs sind und Dateieingaben manipulieren verwenden wir Google reCAPTCHA. Hierdurch wird überprüft, dass sämtliche Dateieingaben auf unserer Website, insb. in unserem Kontakt- oder Angebotsformular, auch tatsächlich durch einen Menschen erfolgt sind. reCAPTCHA analysiert dabei das Verhalten der Websitebesucher:innen und beginnt damit sobald ein:e Besucher:in unsere Website betritt. Diese Analyse beinhaltet verschiedene Informationen und so werden bspw. neben der IP-Adresse auch die Verweildauer des oder der Websitebesucher:in sowie die getätigte Mausbewegung von Google ausgewertet. Dies dient sowohl der Sicherheit unserer Website als auch letztendlich der Sicherheit unserer Benutzer:innen.

Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund, sodass unsere Websitebesucher:innen nicht ausdrücklich darauf hingewiesen werden.

Rechtsgrundlage für die Datenerhebung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO. Unser berechtigtes Interesse zur Datenerhebung folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken und in keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten, um Ihre Identität zu bestimmen oder bestimmbar zu machen.

Eingesetzte Dienste und Dienstanbieter

  • Google Analytics: Wir setzen die Web- und Reichweitenanalyse des Dienstanbieters Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ein. Die verarbeiteten Daten finden Sie in den vorherigen Absätzen.
  • Google reCAPTCHA: Wir nutzen zur Optimierung unserer Serviceleistungen und zum Schutz vor Cyberangriffen den SPAM-Schutz-Service Google reCAPTCHA des Dienstanbieters Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ein. Die verarbeiteten Daten finden Sie in den vorherigen Absätzen.
  • Google Tag Manager: Wir nutzen zur Verwaltung sog. Website-Tags und zur Eibindung anderer Dienste in unser Onlineangebot den Google Tag Manager des Dienstanbieters Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ein. Die verarbeiteten Daten finden Sie in den vorherigen Absätzen.

 

Wie gehen wir mit Zahlungen um?

Sie können auf unserer Website zwischen verschiedenen Versicherungspaketen wählen und bestellen. Um dabei vorvertragliche Maßnahmen sowie über unsere Website geschlossene Verträge erfüllen zu können, verarbeiten wir alle Zahlungen per Kreditkarte, Banküberweisung (Lastschrift) oder auf andere Weise über externe Zahlungsdienstleister. Hierfür werden diverse Daten verarbeitet, zu denen insbesondere Ihre Zahlungsdaten, Vertragsdaten sowie personenbezogene Daten wie Ihr Name oder Adresse gehören.

Personenbezogene Daten werden dabei immer nur an Dritte übermittelt, sofern dies im Rahmen der Vertragsabwicklung auch tatsächlich notwendig ist. Dritte sind in diesem Fall die Zahlungsdienstleister.

Rechtsgrundlage für die Datenerhebung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Unser berechtigtes Interesse zur Datenerhebung folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken und in keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten, um Ihre Identität zu bestimmen oder bestimmbar zu machen.

Für die Zahlungsgeschäfte über eines unserer Zahlungsdienstleister gelten die Geschäftsbedingungen und Datenschutzhinweise der jeweiligen Zahlungsdienstleister.

Eingesetzte Dienste und Dienstanbieter

 

Übermitteln wir Ihre Daten in Drittstaaten?

Ja, das tun wir. Allerdings achten wir natürlich darauf, dass Ihre Daten in der EU oder im Europäischen Wirtschaftsraum verarbeitet werden. Weil das aber leider nicht immer möglich ist, übermitteln wir Ihre Daten auch in sog. Drittländer, die eben nicht Teil der Europäischen Union sind bzw. außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums liegen, z.B. an US-Anbieter. Jedoch prüfen wir stets, ob das Datenschutzniveau den EU-, also unseren strengen Anforderungen entspricht oder die Drittstaaten bspw. über vertragliche Verpflichtungen durch sog. Standardschutzklauseln der EU-Kommission, Zertifizierungen oder verbindliche interne Datenschutzvorschriften verfügen, die Übermittlung überhaupt vorgeschrieben ist oder ob Sie dazu eingewilligt haben.

Derartige Datenverarbeitungen in Drittstaaten erfolgt stets im Rahmen der Art. 44 ff. DSGVO. Mehr Informationen finden Sie auf der EU-Kommissions-Seite: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection_de.

 

Welche Rechte haben Sie?

Ob und welche personenbezogenen Daten wir zu Ihrer Person bei uns gespeichert haben, können Sie jederzeit und kostenlos bei uns erfragen. Ihnen stehen neben einer solchen Auskunft auch weitere Rechte zu, wie z.B. die Bestätigung, Berichtigung, Beschränkung, Sperrung und Löschung Ihrer Daten. Sie können eine erteilte Einwilligung außerdem jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen und Sie haben ein Widerspruchsrecht. Die gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben hiervon unberührt.

Ihre Rechte als Betroffene:r ergeben sich insb. aus den folgenden Normen der DSGVO:

  • Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO

Sie dürfen nachfragen, ob wir Daten von Ihnen bearbeiten. Wenn ja, geben wir Ihnen nähere Informationen darüber, welche wir verarbeiten, wozu wir sie verarbeiten etc.

  • Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO

Sie dürfen von uns verlangen, dass wir Ihre Daten berichtigen oder ergänzen.

  • Recht auf Löschung, Art. 17 DSGVO

Wir müssen Ihre Daten unter bestimmten Umständen auch löschen, z.B. dann, wenn Sie eine Einwilligung widerrufen.

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO

Wir sind unter Umständen auch dazu verpflichtet, die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken, z.B. dann, wenn eine komplette Löschung unverhältnismäßig oder nicht möglich ist.

  • Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO

Sie dürfen ggf. von uns verlangen, Ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Zudem dürfen wir Sie auch nicht daran behindern, diese Daten an andere Personen zu übermitteln.

  • Recht auf Widerspruch, Art. 21 DSGVO

Sie dürfen bestimmten Verarbeitungen Ihrer Daten widersprechen, z.B. zur Direktwerbung.

  • Recht auf Widerruf von Einwilligungen, Art. 7 Abs. 3 DSGVO

Eine Einwilligung ist immer freiwillig. Aus diesem Grund dürfen Sie sie auch jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen.

  • Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, Art. 77 DSGVO

Sie dürfen sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren, wenn Sie der Meinung sind, dass wir Ihre Daten auf eine Art und Weise verarbeitet haben, die gegen die Datenschutzgrundverordnung verstößt.

 

Welche Aufsichtsbehörde ist für uns zuständig?

Der Schleswig-Holstein Landesbeauftragte für den Datenschutz:

Postanschrift: Postfach 71 16, 24171 Kiel

Adresse: Holstenstraße 98, 24103 Kiel

Telefon: 0431 / 988-1200

Telefax: 0431 / 988-1223

E-Mail: mail@datenschutzzentrum.de

Internet: https://www.datenschutzzentrum.de/

 

Was sollten Sie zu Änderungen und Aktualisierungen der Datenschutzerklärung wissen?

Unser Onlineangebot unterliegt einem stetigen Wandel und wir planen auch in Zukunft, neue Technologien einzusetzen, um unseren Service für Sie zu verbessern. Aber auch durch gesetzliche bzw. behördliche Vorgaben kann es zu Änderungen der von uns durchgeführten Datenverarbeitungen kommen, weshalb weitere Anpassungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich sein werden. Selbstverständlich werden wir Sie informieren, sobald durch die Änderungen Ihr Handeln (z.B. Einwilligung oder Widerspruch) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich wird.

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2022. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://www.smartpaws.de/datenschutz/ von Ihnen abgerufen werden.

Die von uns in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Adressen und Kontaktinformationen von weiteren Unternehmen und Organisationen können sich über die Zeit ändern. Hier bitten wir Sie stets die Angaben vor der Kontaktaufnahme zu überprüfen.

Für Ihren erneuten Besuch gilt die jeweils gültige Datenschutzerklärung.

 

Haben Sie noch Fragen?

Wir sind per E-Mail unter datenschutz@smartpaws.de erreichbar.